Die Taurus Area

Von der Vision zum Projekt

Das Modell TAURUS AREA in Rumänien

Für uns ist es eine Frage der Verantwortung, wie wir mit den Ressourcen umgehen. Zum Glück denken immer mehr Menschen so, anders sind die deutlichen Zuwachsraten von Bio-Produkten nicht zu erklären.

Für die Umsetzung unseres Projektes bot sich ­Rumänien an. Einst galt dieses Land als Kornkammer Europas.

Dank der fruchtbaren Böden und den günstigen klimatischen Bedingungen zählt Rumänien heute zu den ­a­ttraktivsten Agrarregionen der Welt.
Im westlichen Teil, im Banat hat die TAURUS AREA GmbH auf einer Fläche von 360 Hektar nach den strengen Richtlinien der EU ihr Bio-Landwirschaftsprojekt gestartet. Im Mittelpunkt steht das ANGUS-Rind.

Das Projekt beginnt bei der ökologischen Weide­wirtschaft und reicht über die Zucht und Mast der ANGUS-Rinder bis zur Verarbeitung des Fleisches.

Ziel ist es, einen nachhaltigen Beitrag zur Versorgung der Konsumenten mit hochwertigen und gesunden ­Lebensmitteln zu leisten.

Bio-Landwirtschaft mit Weidehaltung von ANGUS-Rindern mit eigener Futterproduktion.

Aufbau eines Produktionssystems für ANGUS-Rindfleisch in Rumänien.

Aufbau eines ANGUS-Netzwerkes in Österreich
und Vermarktung von Bio-ANGUS-Rindfleisch auch im EU-Raum.

Nachhaltiges Wachstum

Warum in Landwirtschaft investieren?

Die Möglichkeiten bei TAURUS AREA

Mit unserem Projekt konnten wir bereits eine Reihe von Einheimischen überzeugen, die uns jetzt weitere Grundstücke anbieten. Dafür suchen wir ­Investoren. Hier heißt es rasch handeln, denn ­diese Kaufoptionen werden angesichts der ausländischen Investitionswelle, die auch mit Grundstück­spekulationen verbunden ist, nicht langfristig bestehen. Eine Ausweitung in späteren Jahren ist daher eher schwierig oder kostenintensiv. Landwirtschaftlich nutzbare Flächen in einem entsprechenden Umfeld gehören zu den sichersten Sachwertanlagen unserer Zeit.
Im EU-Land Rumänien ergeben sich für Investoren attraktive Möglichkeiten, die in dieser Form im westlichen Teil Europas kaum mehr realisierbar sind.
Das Projekt selbst ist in jedem Fall gesichert, denn die TAURUS AREA GmbH verfügt bereits über 360 Hektar. Beteiligungen sind aber auch am Agrarprojekt ­möglich. Und bei entsprechendem Interesse wollen wir mit einer Photovoltaikanlage für mehr Unabhängigkeit sorgen.

Auf Basis von 360 Hektar ist das Projekt gesichert. Investitionsmöglichkeit besteht.

Erweiterungsmöglichkeit aufgrund von zusätzlich angebotenen Grundstücken. Dafür braucht es weitere Investoren.

Bau einer Photovoltaikanlage geplant.

Rumänien in der europäischen Union

Sicherheiten und Subventionen

Enormes und oft ungenutztes Agrarpotential

EU-Beitritt
2007
Bevölkerung
21,5 Mio
Fläche
237.500 km2
Agrarnutzfläche
14,5 Mio ha
Ackerland
9,5 Mio ha
Rumänien hat nicht nur ein hohes Entwicklungspotential zu bieten, sondern als Mitglied der EU auch rechtliche Sicherheit. Insbesondere gibt es in unserem Bereich ein funktionierendes Grundbuch. Das bedeutet Rechtsicherheit für Investoren.

Die neun Mio. Hektar Ackerland in Rumänien zählen zu den fruchtbarsten weltweit. Nicht umsonst galt Rumänien als die Kornkammer Europas. Vor 10 Jahren betrugen die Bodenpreise noch ca. 500 Euro je Hektar. Heute liegen die Preise im Westen Rumäniens bei ca. 3.500 bis 4.500 Euro je Hektar für Klasse-A-Land, im Süden noch bei ca. 2.500 Euro je Hektar. Verglichen mit Westeuropa sind das trotz der Steigerung in den letzten Jahren noch sehr günstige Preise. Und es gibt noch viel Land, das brach liegt.
Die EU-Subventionen betragen in Rumänien derzeit in der Regel 180 Euro je Hektar (Zuschläge für Bioanbau) sowie zwischen 30% bis 70% für die Anschaffung von Maschinen und Errichtung von Betrieben, wie Farmen, Viehmastbetriebe, Schafzucht und Milchwirtschaft. Zudem sollen die EU-Förderungen angehoben werden. Daneben gibt es noch eine Reihe von staatlichen Subventionen.

Der Anstieg des Energie- und Nahrungsmittelbedarfs und der Rückgang von Agrarflächen bieten Anlegern nicht nur eine hohe Wertstabilität, sondern zudem große Inflationssicherheit sowie nachhaltige Renditen.

Geringe Bodenpreise. Gute Bodenverfügbarkeit.

Rechtssicherheit aufgrund der EU-Mitgliedschaft und funktionierendem Grundbuch.

Steigende EU-Flächenprämien.

Die Viehzucht

Vom Weideland zum Premium-Rindfleisch

ANGUS Premium-Rindfleisch aus ökologischer Weide-Produktion

Das Angusrind ist eine reine Fleischrind-Rasse. Diese Masttiere sind meist einfarbig schwarz und hornlos.Sie sind leicht-kalbend, was bedeutet, dass die Kühe Ihre Kälber meist alleine zur Welt bringen. Die Tiere sind robust und sehr pflegeleicht, weshalb sie sich hervorragend für die Weidemast-Produktion ­eignen.
Ein Vorteil der Weidemast ist unter anderem eine ­bessere Fetteinlagerung.

Das feinfaserige Angus-­Fleisch ist unter Gourmets sehr beliebt, was die ­Vermarktung in der Spitzengastronomie und im ­gehobenen Einzelhandel erleichtert.

Angus Beef – weltweit geschätztes Qualitätsrindfleisch.

Vollfleischige, feinknöchige Schlachtkörper. Marmoriertes und zartes Rindfleisch.

Hohe Schlachtausbeute und vielfältige Verwertungsmöglichkeiten.

Ökologischer Wandel

Ernährung sichern. Zukunft ernten.

Jetzt in die professionelle Bewirtschaftung von Ackerland investieren

Wachsende
Weltbevölkerung
Zunehmende
Urbanisierung
Klimabedingte
Ernteausfälle
Zunehmende
Wasserknappheit
Risken für
Mensch & Umwelt

Der Standort

Der Standort im Westen von Rumänien

Die Region Pischia Liegt 20 km Nordöstlich der Kreishauptstadt Timisoara

Ideale
Klimaverhältnisse
Erstklassige
Böden
Gute
Infrastruktur

Die Stadt Timisoara

Timisoara - drittgrößte Stadt Rumäniens.

Historisches, wirtschaftliches und kulturelles Zentrum der Region.

Impressum

KONTAKT
Taurus Area GmbH
Eduard-Bodem-Gasse 5
6020 Innsbruck
M +43 (0) 664.45.22.794


Für den Inhalt verantwortlich:
Franz Huber

Firmenbuchnummer:
FN 400932 g
KONZEPT UND WEBDESIGN:
ICARUS creative
www.icarus-creative.com

TECHNISCHE REALISIERUNG:
Tom Leiter
www.leiter.cc
AKTUALITÄT UND DATENSTAND:
Wir sind bemüht, sämtliche Informationen auf dieser Website jederzeit aktuell und richtig darzustellen. Es kann jedoch keine Haftung oder Garantie für die zur Verfügung gestellten Informationen und Daten übernommen werden. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr.

LINKS:
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt und die Vervielfältigung oder Speicherung von Texten oder Teilen daraus sowie von Bildmaterial oder Grafiken ist aus Gründen des Urheberrechts untersagt. Ausgenommen davon sind natürlich sämtliche Informationen, die eigens zum Zwecke des Herunterladens und der weiteren Verwendung zur Verfügung gestellt werden. (PDF, Downloads, etc.).

GOOGLE ANALYTICS:
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten, die von Google gespeichert werden, in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.